Polnische TOP-Branchen auf dem deutschen Markt

Auf einem der deutschen Internetportale kann man lesen: „Oh, oh, oh, oh dat wird teuer!“ ist einer von vier Sätzen die der deutsche Handwerker in seiner Ausbildung lernt.“ Der polnische Handwerker scheint dagegen gelernt zu haben: „Lasst uns arbeiten, arbeiten, arbeiten!“. So sind Deutschlands nächste Nachbarn zu sehr attraktiven Partnern für außenwirtschaftliche Aktivitäten geworden.

Bauwesen und Altenpflege profitieren von polnischen Fachkräften

Polnische TOP-Branchen auf dem deutschen MarktSeit dem Jahre 2011, als der deutsche Arbeitsmarkt für Osteuropa eröffnet wurde, hat man mit der Invasion polnischer Handwerker, Baufirmen und Pflegekräfte in Deutschland zu tun. Grenzüberschreitende Erbringung von Dienstleistungen unterschiedlicher Art wurde zugelassen und resultierte mit deutlich vereinfachten Wirtschaftskontakten zwischen Deutschland und Polen. Die Kooperation mit polnischen Subunternehmen erwies sich als eine Gewinn bringende Gelegenheit, ein guter Preis-Leistungs-Verhältnis von polnischen Dienstleistungen überzeugt Unternehmen und Privatpersonen in Deutschland. Polen entdeckte schnell einen neuen und breiten Absatzmarkt und verliert alljährlich die besten Fachmänner, die ihr Wissen und Können zu schätzen wissen. In Deutschland können sie doch das Mehrfache verdienen!

Gute Partner für deutsche Großunternehmer

Zuerst waren es Fliesenleger, die in Massen die deutsch-polnische Grenze überschritten haben, um den deutschen Bauherren ihre Dienstleistungen zu erbringen. Gleich danach entdeckten auch Pflegekräfte aus Polen große Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland. Nicht nur, dass sie das Vierfache dessen, was sie in Polen bekommen würden, verdienen konnten, hatten sie auch die Unterkunft in Deutschland gesichert. Das war und ist bis heute noch eine Geschäftsbeziehung mit reinen wirtschaftlichen Vorteilen für beide Seiten. Weiterhin wurden verschiedenste Handwerker aus Polen in Deutschland stark gefragt, denen schnell ein Stempel „zuverlässig und termingerecht“ aufgedruckt wurde. Deutsche Großunternehmen schließen auch gerne Verträge mit polnischen Baufirmen, die viele solide und erfahrene Fachmänner zur Verfügung stellen.

Reply